Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

100 Jahre Deutsches Rotes Kreuz e.V.: Unser Dachverband hat Geburtstag
25.01.2021 16:35

100 Jahre Deutsches Rotes Kreuz e.V.: Unser Dachverband hat Geburtstag

Foto: Andre Zelck / DRK

Genau heute vor 100 Jahren – am 25. Januar 1921 – wurde das Deutsche Rote Kreuz e.V. gegründet.

Dazu schlossen sich die bestehenden deutschen Rotkreuzlandesvereine auf einer Sitzung im Alten Rathaus in Bamberg zu einem gemeinsamen Dachverband zusammen, der das gesamte Rote Kreuz in Deutschland vertreten sollte. So entstand das DRK wie wir es heute kennen – als übergeordneter Zusammenschluss von insgesamt von 19 DRK-Landesverbänden und dem Verband der Schwesternschaften vom DRK. Die Selbständigkeit der Landesverbände – und somit auch der darunter angesiedelten Kreisverbände und Ortsvereine -  blieb dabei weitgehend erhalten.

Auf diese Weise gestärkt konnte sich das DRK in den folgenden Jahren in der Wohlfahrtsarbeit positionieren, den Rettungsdienst ausbauen, in der Rotkreuzbewegung stärker auftreten und einen enormen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Aktuell hat das DRK fast drei Millionen Fördermitglieder, 180.000 hauptamtlich Beschäftigte und mehr als 443.000 ehrenamtliche Helfer*innen in den Bereitschaften, der Wohlfahrts- und Sozialarbeit, dem Jugendrotkreuz, der Bergwacht und der Wasserwacht.

„Von Anfang an spielte das ehrenamtliche Engagement im Deutschen Roten Kreuz eine sehr große Rolle“, betont DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt anlässlich des Jubiläums und ist überzeugt: „Das Ehrenamt wird auch in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen, wenn es darum geht, den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland zu stärken.“

Ins Jubiläumsjahr startet der Dachverband nun unter dem Motto „Vielfalt in Einheit“ und sieht den kommenden Herausforderungen gestärkt und motiviert entgegen.

Über herzliche Glückwünsche dürfen sich die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen aktuell auch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier freuen. So betonte er, aus dem DRK sei "ein nicht mehr wegzudenkendes Netzwerk der Hilfe und Unterstützung geworden, das in Deutschland und der Welt aktiv ist".

 

Übrigens: Das Rote Kreuz selbst gibt es in Deutschland schon deutlich länger, als den Dachverband. Der erste deutsche Rotkreuzverein wurde 1863 in Württemberg gegründet. Bereits seit 1883 gibt es die Wasserwacht, in den 1880er Jahren bildeten sich die ersten Sanitätskolonnen –die  heutigen Bereitschaften – und 1925 gründete sich das Jugendrotkreuz.

Zurück

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.