Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Einblick in die Welt der Bücher: DRK-Familienzentrum Entdeckerland kooperiert mit Selmer Stadtbibliothek
23.06.2022 15:38

Einblick in die Welt der Bücher: DRK-Familienzentrum Entdeckerland kooperiert mit Selmer Stadtbibliothek

Durch bunte Bilderbücher stöbern, zum Mittagsschlaf einer Gute-Nacht-Geschichte lauschen und dabei ganz und gar in die phantasievolle Welt der Bücher abtauchen – das können die Kinder unseres DRK-Familienzentrums Entdeckerland in Selm künftig nach Herzenslust tun. Möglich macht dieses zusätzliche Angebot eine neue Kooperation des DRK-Familienzentrums mit der Selmer Stadtbibliothek, BIB im FoKuS.

Durch die engere Zusammenarbeit sollen Bücher schon früh ganz selbstverständlich in den Alltag der Kleinsten integriert, die Lust auf Literatur geweckt und Schwellenängste vor dicken Wälzern oder langweiligen, angestaubten „Schinken“ abgebaut werden.

„Durch den Kontakt zu Büchern und Geschichten wollen wir die Sprachfähigkeit der Kinder fördern und ihnen später den Einstieg ins Lesen-Lernen erleichtern“, erklärt die Leiterin des DRK-Familienzentrums, Nicole Schröer, und freut sich: „Hierfür ist die Kooperation mit der BIB im FoKuS eine tolle Bereicherung.“

Getreu dem Leitsatz Maria Montessoris - „Hilf mir es selbst zu tun!“ – an dem sich die pädagogische Arbeit der Kita orientiert, sollen die Kinder im Umgang mit Büchern zunächst möglichst selbstständig Erfahrungen sammeln. Erst, wenn die Kinder um Hilfe bitten oder die Erzieher*innen merken, dass das Kind sein/ihr Spiel nicht fortsetzten kann oder einfach mal nicht weiter weiß, soll von einer erwachsenen Bezugsperson eingegriffen werden. So lernen die Kinder schon früh selbstständig zu denken und zu handeln, was ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg sehr entgegenkommen wird.

Konkret geplant ist hierfür, dass die angehenden Maxi-Kinder (Vorschulkinder) ab dem Sommer regelmäßig in Begleitung einer Erzieher*in die Bücherei besuchen und dort u.a. an dem frühkindlichen Sprach- und Leseförderprogramm „Segel setzen! Leinen los! – Förderung der phonologischen Bewusstheit“ teilnehmen, bei dem durch Reimen, Klatschen & Co. selbstverständlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen wird. Parallel haben die Erzieher*innen des Entdeckerlandes die Möglichkeit, Fortbildungen zu medienpädagogischen Themen zu besuchen oder Materialien, wie etwa ein Erzähltheater für den Kita-Alltag auszuleihen.

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.