Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Voller Einsatz für gute Zähne und altersgerechte Betreuung: Zwei neue Auszeichnungen für unsere Kita Lippepiraten
10.06.2021 10:19

Voller Einsatz für gute Zähne und altersgerechte Betreuung: Zwei neue Auszeichnungen für unsere Kita Lippepiraten

Gleich zwei Mal durfte in den letzten Wochen bei unseren Lippepiraten gejubelt werden. Denn kurz hintereinander wurden der Werner DRK-Kita gleich zwei Auszeichnungen überreicht: Als „Kita mit Biss“ und als „Kita mit einer Fachkraft U3“.


Gerade bei letzterer möchte man sich im ersten Moment fragen: Betreuen nicht alle unsere DRK-Kitas auch Kinder unter 3? Stimmt genau! Doch bei den Lippepiraten arbeitet nun mit Michelle Hopp eine Erzieherin, die ganz spezifisch für die Arbeit mit dieser jüngeren Zielgruppe weitergebildet wurde. So lernte sie in der umfangreichen Zertifikatsschulung ganz genau, welche Bedürfnisse Kinder unter 3 Jahren in der Betreuung haben, wie sie lernen, spielen und in soziale Kontakte treten. Neben Grundlagen der Entwicklungspsychologie standen u.a. der große Bereich des frühkindlichen Spracherwerbs inkl. Gesten und Gebärden von Babys und Kleinkindern, sowie die sanfte Eingewöhnung und die enge Zusammenarbeit und Unterstützung der Eltern auf dem Lehrplan.


Gerne gibt Michelle Hopp ihr Wissen nun im Arbeitsalltag auch an ihre Kolleginnen und Kollegen weiter und sorgt so dafür, dass sich das Team der Kita Lippepiraten künftig noch ein Stückchen professioneller und zielgerichteter um die Belange ihrer jüngsten Schützlinge kümmern kann.


Und damit die Kids nicht nur bestmöglich pädagogisch gefördert werden, sondern auch kräftig zubeißen und sich ihr Essen schmecken lassen können, ist die Werner DRK-Einrichtung seit kurzem zudem Teil des Programmes „Kita mit Biss“. Dieses Präventionsprogramm soll der Förderung der Mundgesundheit dienen und durch eine frühzeitige Sensibilisierung Kariesbildung möglichst schon im Ansatz vermeiden. Dazu arbeitet die Kita eng mit dem örtlichen Gesundheitsamt zusammen, setzt bei der Ernährung auf weitestgehend zuckerfreie Lebensmittel und trainiert mit den Kindern im Kita-Alltag die regelmäßige Zahnhygiene. Zudem bieten die Erzieher*innen Unterstützung bei der Schnuller-Entwöhnung und leisten wichtige Aufklärungsarbeit in der Zusammenarbeit mit den Familien. Denn ein gesundes und kräftiges Kindergebiss sorgt nicht nur für ein „blitzblankes“ Lächeln unserer Kleinsten, sondern ist auch für die altersgerechte Sprachentwicklung entscheidend.

Zurück

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.