Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Kreisversammlung 2018
30.11.2018 12:05

Kreisversammlung 2018

Das Foto zeigt: Von links nach rechts: Dr. Uwe Devrient (Kreisverbandsarzt), Marko Wilke (stellv. Kreisrotkreuzleiter), Dr. Hasan Sürgit (Vorstandsvorsitzender des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe), Norbert Hahn (2. Vorsitzender), Christine Scholl (zukünftige Kreisgeschäftsführerin), Anika Knutti (neu gewählte Kreisrotkreuzleiterin), Michael Makiolla (1. Vorsitzender), Robert Wettklo (Kreisrotkreuzleiter), Peter Zahmel (Schatzmeister)

 

DRK-Kreisverband Unna schreibt weiterhin positive Zahlen, Geschäftsführerwechsel zum 01.01.2019

Bei der diesjährigen Kreisversammlung am vergangenen Mittwoch  blickten die Mitglieder des DRK-Kreisverbands Unna auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurück.

Zum 01.01.2019 gibt es beim DRK-Kreisverband einen Wechsel in der Geschäftsführung.

Zu Beginn der Kreisversammlung würdigte Vorsitzender Michael Makiolla die Leistungen aller Ehren- und Hauptamtlichen Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes. In einem Grußwort lobte Dr. Hasan Sürgit, Vorstandsvorsitzender des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, die Zusammenarbeit des Landesverbandes mit dem Kreisverband und dankte speziell den vielen Ehrenamtlichen für ihren Einsatz mit den Worten: „Ehrenamt ist kein Selbstverständnis“.

Anschließend stellte sich  mit Christine Scholl, die zukünftige Kreisgeschäftsführerin vor. Sie übernimmt ab dem 01.01.2019 die Geschäfte des langjährigen Kreisgeschäftsführers Michael Lihl, der sich zum Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. „Dank ihm sind wir wirtschaftlich total gesund aufgestellt. Wir haben Herrn Lihl sehr viel zu verdanken – unter anderem das neue Verwaltungsgebäude würde es ohne ihn nicht geben“, so DRK-Vorsitzender Michael Makiolla in seiner Dankesrede.

Lihls Nachfolgerin Christine Scholl kommt vom DRK-Landesverband Nordrhein, leitete dort zuletzt die Abteilung Nationale Hilfsgesellschaft.

 

Unter den weiteren Tagesordnungspunkten wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Schatzmeister Peter Zahmel erläuterte das hervorragende wirtschaftliche Ergebnis aus dem Jahresabschluss 2017. Die Delegierten aus den Ortsvereinen entlasteten den Vorstand anschließend einstimmig, ebenfalls einstimmig wurde der Wirtschaftsplan für 2019 verabschiedet.

Erstmals seit 14 Jahren wählten die Delegierten mit Anika Knutti eine Frau in die Kreisrotkreuzleitung. Sie wird die Herren Wettklo, Wilke und Dr. Devrient in Zukunft bei den vielfältigen Aufgaben des Ehrenamtes unterstützen. Darüber hinaus wurden zum Ende der Versammlung Ehrungen vorgenommen. Norbert Hahn, 2. Vorsitzender des Verbandes, wurde für 10-jährige Mitgliedschaft im DRK geehrt. Der 1. Vorsitzende Michael Makiolla sogar für 20 Jahre.

Zurück

Copyright 2018 Seaside Media. All Rights Reserved.